Wir über uns

Der Grundgedanke der DLRG ist, jedem Mitbürger zu ermöglichen, das Schwimmen zu erlernen. Schwimmer können sich bei uns zu Rettungsschwimmern weiterbilden lassen.
Jeder Mensch ein Schwimmer, jeder Schwimmer ein Rettungsschwimmer. So lautete das Ziel der Gründungsmitglieder der DLRG 1913 in Leipzig.

Heute sind wir diesem Ziel ein großes Stück näher gekommen.
Die DLRG ist inzwischen die weltweit größte freiwillige Wasserrettungsorganisation mit 770.000 ehrenamtlichen Mitgliedern und Förderern.
Seit ihrer Gründung im Jahr 1913 ist es gelungen, die jährliche Ertrinkungszahl um fast 90 Prozent zu senken und durch eine qualifizierte kontinuierliche Ausbildungsarbeit sowie die Förderung des Schulschwimmens die Zahl der Schwimmer von etwa drei auf 80 Prozent der Bevölkerung zu steigern. Dieses weltweit einmalige System aus Aufklärung, Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung und Wasserrettungsdienst auf ehrenamtlicher Basis hat Deutschland zu einer der führenden Nationen der Welt in Sachsen Wassersicherheit werden lassen.